A B C D E F G J K L M N O P R S T U V W Z

Kaliber

Das Wort Kaliber wird generell bei Kunst- und Naturdärmen verwendet, um damit die Größe der Hülle genauer definieren zu können. Die Angaben unterscheiden sich bei beiden Darm-Varianten jedoch erheblich. Grundsätzlich gilt: Die Angabe des Kalibers erfolgt stets in Millimetern.

Das Kaliber beim Naturdarm

Jeder Naturdarm ist natürlich vollkommen einzigartig und ein individuelles Naturprodukt. Der genaue Durchmesser kann daher nie fest bestimmt werden, sondern lediglich ein grober Rahmen, in dem sich der Naturdarm bewegt. Wenn von einem Naturdarm mit Kaliber 32/34 die Rede ist, liegt also der Durchmesser zwischen 32 und 34 mm. Die Kaliber-Angabe wird generell durch einen Querstrich getrennt. 

Das Kaliber beim Kunstdarm

Kunstdärme werden industriell angefertigt, sodass größentechnische Abweichungen ausgeschlossen werden können. Dementsprechend bedeutet auch "Kaliber" in diesem Fall etwas anderes. Meist gibt die Zahl zunächst den Durchmesser und danach die Länge des Darms an. Bei der klassischen Variante von 60/40 spricht man also von einem Kunstdarm, der über 60 mm Durchmesser verfügt und 40 mm lang ist. Kunstdarm ist auch als Meterware erhältlich - in diesem Fall wird bei der Kaliber-Angabe ausschließlich der Durchmesser angegeben.