Kompetente und persönliche Beratung
Bequem und sicher bestellen
Schnelle Lieferung per DHL
Über 95% der Artikel sofort lieferbar

Wurstgewürze für jede Wurstsorte!

Nichts ist ärgerlicher, wenn die Wurst misslingt, weil die Würzung nicht stimmt. Damit ist jetzt Schluss! Mit unseren praktischen Komplettwürzungen für alle wichtigen Wursttypen gelingt die Wurst auf Anhieb perfekt. Jetzt den Shop erkunden!

Unsere Highlights

Filter
78 Artikel
200 g Aufstreugewürzmischung für Schinken
  Zutaten: Gewürze (Paprika, SENF, Pfeffer, Zwiebeln) kann Spuren von Sellerie und Gluten enthalten Zugabe: nach Bedarf zum Einreiben/Aufstreuen auf den Schinken    

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Christkindl Rostbratwurst Gewürzzubereitung
  Zur Advents- & Weihnachtszeit!  Das himmlische Gewürzmischung ist ein Geschmackserlebnis zur Advents- und Weihnachtszeit! Die Gewürzzubereitung mit feiner Orangen- und Zimtnote macht diese Bratwurst zu einem besonderen Highlight. Vorteile auf einen Blick:  Weihnachtlicher Geschmack Hervorragende Bindung Perfekte Bräunung Appetitliche Optik Zugabe von nur 3 - 5 g/kg Ohne Zusatz von Gluten, Lactose, Milcheiweiß, Glutamat, künstliche Farb- und Konservierungsstoffen Zutaten: Gewürze (SENFMEHL, Majoran, Koriander, Ingwer, Pfeffer, Kümmel, Zitronenschale, Dill, Orangenschale, Chillies, Anis, Zimt), Gewürzextrakt (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 3-5 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse  

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Bayrischer Backleberkäse
  Fleischkäse-Würzunq, frei von E-Nummern und ohne deklarationspflichtige  Allergene, mit Koriander, Pfeffer, Muskat und leichter Rauchnote zum Würzen von Bayrischem Backleberkäse, grobem und feinem Fleischkäse und Wiener Pfefferbraten.  Verwendung und Anwendung: Bayrischer Backleberkäse CL/AF mit den restlichen Gewürzen und Zusatzstoffen während des Kutterprozesses zugeben. Zutaten: Gewürze (Koriander, Pfeffer, Ingwer, Chilli, Zwiebel), Dextrose, Hefeextrakt, Gewürzextrakte (Muskat, Pfeffer), Raucharoma kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Zugabe: 5 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Salz nach Bedarf zugeben    

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Bierwurst "Bayrische Art" - ohne Senfkörner
  Pikante Gewürzzubereitung, frei von E-Nummern, mit Pfeffer, Muskat, Ingwer und  Koriander zum Würzen von Dauerbrühwurst, wie Geflügelbierwurst, Jagdwurst oder Kochsalami.  Verwendung und Anwendung: Bierwurst Bayrische Art -ohne Senfkörner- CL mit den anderen Gütezusätzen während des Kutterprozesses zugeben.  Zutaten: Gewürze (Koriander, Pfeffer, Ingwer, SENF, Muskat, Knoblauch, Zwiebel), Dextrose, Gewürzextrakte (Muskat, Pfeffer) Zugabe: 4 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Salz nach Bedarf zugeben    

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Braunschweiger Mettwurst
  Zutaten: Gewürze (Paprika, SENFMEHL, Pfeffer, Koriander, Ingwer, Bohnenkraut, Wacholder), Reisstärke, Zucker, Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten  Zugabe: 8 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 35 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Chili - Würstchen
  Kraftig rote und scharfe Würzung mit Chili, Paprika und Pfeffer für Bratwurst- und  Hackfleischspezialitäten, z.B. Chili-Bratwurst, Zigeunerbratwurst und pikante Hackfleischbällchen.  Zutaten: Gewürze (Chili, Paprika, Pfeffer, Muskat), Gewürzextrakte (Chilli, Paprika) auf Trägerstoff Dextrose, Würze, Rapsöl kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Verwendung und Anwendung: Chili-Würstchen Rot mit dem Salz während des Zerkleinerungsprozesses zugeben. Zugabe: 20 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Salz nach Bedarf zugeben  

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Landleberwurst "Thüringer Art"
  Zutaten: SENFMEHL, Reismehl, Ingwer, Majoran, Pfefferextrakt, Salz, Pfeffer schwarz, Chili, Thymian, Nelken, Koriander, Paprika, Muskatextrakt kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten  Zugabe: 3-5 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Leberwurst "Hausmacher Art"
  Zutaten: Gewürze (Majoran, Ingwer, Koriander, SENFMEHL, Pfeffer, Dill, Kümmel, Thymian, Bohnenkraut, Nelken, Chili, Piment), Reisstärke, Zucker, Leinmehl, Speisesalz (Trennmittel: E535), Gewürzextrakt (Pfeffer, Muskat)  kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 3-5 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse    

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Rauchpeitschen n. schwäbischer Art
  Zutaten: Dextrose, Gewürze (Pfeffer, Knoblauch), Säurungsmittel: E575; Antioxidationsmittel: E 300, E301; Gewürzextrakte (Pfeffer) kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Verwendung und Anwendung: Verwendung: Rohwurstreifemittel mit Gewürzen und Umrötung Anwendung: Wärend des Zerkleinerungsprozesses zugeben Zugabe: 10 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) dazu kommen 20-25 g Nitritpökelsalz      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Rostbratwurst nach Nürnberger Art
  Zutaten: Gewürze (SENFMEHL, Majoran, Koriander, Ingwer, Pfeffer, Zitronenschalen, Kümmel, Dill, Chillies), Zucker, Speisesalz (Salz, Trennmittel: E535), Reisstärke, Gewürzextrakt (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 3-5 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse   Nürnberger Rostbratwurst – alles, was Sie schon immer über die leckere Wurstspezialität wissen wollten! Sie ist vielleicht die bekannteste unter den deutschen Bratwürsten: die Nürnberger Rostbratwurst. Gerade als "Drei im Weckla" wie man in Franken sagt, also als drei Rostbratwürste im Brötchen, haben sie die meisten Deutschen schon genossen. Ein schneller, leckerer und herzhafter Wurstsnack! Aber auch als Hauptgericht mit verschiedenen herzhaften Beilagen überzeugt die Miniwurst. In diesem kleinen Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie schon immer über die weltberühmte Rostbratwurst aus Nürnberg wissen wollten. Geschichte der Nürnberger Rostbratwurst Die erste Erwähnung von besonderen Rostbratwürsten aus Nürnberg stammt aus dem Jahr 1462. Der Volksmund behauptet, die Nürnberger Rostbratwurst sei deshalb so klein, damit sie nach Schließung der Stadttore noch an Zuspätkommer durchs Schlüsselloch ausgegeben werden konnte. In jedem Fall stimmt es, dass die Herstellung vom Rat der Stadt Nürnberg festgelegt wurde. Seit 2003 ist "Nürnberger Rostbratwurst" sogar eine durch die EU-Kommission gesetzlich geschützte Bezeichnung. Woraus besteht die Nürnberger Rostbratwurst? Die Nürnberger Rostbratwurst wird aus Schweinefleisch hergestellt. Abgefüllt wird sie in einen Schafsdarm und dann auf einem Holzofengrill gebraten. Die fertige Wurst ist nur sieben bis neun Zentimeter lang und hat ein Höchstgewicht von 25 Gramm. Die überschaubare Größe der Wurst ist auch der Grund, weshalb man typischerweise gleich ein halbes Dutzend oder sogar Dutzend pro Person serviert; traditionell auf einem Zinnteller. Als Beilagen sind Sauerkraut, Kartoffelsalat, Brot, Senf und Meerrettich üblich. Eine Variante der Nürnberger Rostbratwurst sind Saure Zipfel oder Blaue Zipfel, die zuerst in einem Essig-Zwiebel-Sud gekocht wurden. Verwendete Gewürze Bezeichnend für die Nürnberger Rostbratwurst ist der herzhafte Majorangeschmack, welcher der Wurstmasse während der Zubereitung kräftig untergemischt wird. Zusätzlich kann noch mit Koriander, Ingwer, Kümmel, Dill, Chillies, Pfeffer und Salz gewürzt werden. Konnten wir Sie in Sachen Nürnberger Rostbratwurst etwas informieren? Dann schauen Sie sich jetzt im Hausschlachtebedarf-Shop um! Mit unserer Komplettwürzung für Nürnberger Rostbratwurst gelingt Hausschlachtern der typische Nürnberger-Geschmack auf Anhieb perfekt! Einfach bei der Zubereitung 3-5 g auf ein Kilo Fleischmasse geben, fertig. Jetzt gleich im Hausschlachtebedarf-Shop bestellen!

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Rostbratwurst nach"Thüringer Art"
  Zutaten: Gewürze (SENFMEHL, Koriander, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Paprika, Dill, Zitronenschalen, Chilies, Basilikum), Zucker, Reisstärke, Speisesalz (Salz, Trennmittel: E535), Gewürzetrakte (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 4-6 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Sächsische Knacker
Beschreibung: Würzung, ohne deklarationspflichtige Allergene, mit ganzem Kümmel, Pfeffer und Paprika, sowie mit Umrötung und Frischhalter zum Herstellen von Sächsischen Knackern, Knackern Sächsischer Art oder Ziegenknackern. Sächsische Knacker unterstützt die Umrötung und stabilisiert die Frische. Verwendung: Die Würzung mit dem Salz während des Zerkleinerungsprozesses zugeben. Zugabe: 6 g/kg Deklaration: Gewürze (Kümmel, Pfeffer, Zwiebel, Ingwer, Muskat, Paprika, Chili, Curcuma), Dextrose, Geschmacksverstärker (5 %): E621; Antioxidationsmittel: E300, E301; Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat, Paprika, Koriander, Kümmel)

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Salami "Ungarische Art"
  Zutaten: Säurungsmittel: E575; Dextrose, Zucker, Gewürze (Paprika, Chili, Knoblauch), Antioxidationsmittel: E 301, Gewürzextrakte (Pfeffer, Chili) kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Verwendung und Anwendung: Verwendung: Rohwurstreifemittel mit Gewürzen zur Schnellreifung auf GdL Basis für Rohwurst, ungarische Art Anwendung: Zu Beginn des Zerkleinerungsprozesses zugeben Zugabe: 15 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) dazu kommen 28-30 g Nitritpökelsalz Beides nicht vorher mischen! Achtung: Mit GdL hergestellte Ware muß sofort gefüllt werden!      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für streichfähige Rohwurst
  Zutaten: Gewürze (Kümmel, Pfeffer, Koriander, SENFSAAT, Ingwer, Chillies, Paprika), Reisstärke, Zucker, Speisesalz (Salz, Trennmittel: E535), Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 6 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 38 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürz für Teewurst nach "Rügenwalder Art"
  Zutaten: Dextrose, Zucker, Säurungsmittel: E575, Antioxidationsmittel: E301, E 300, Gewürze (Pfeffer), Emulgator: E417, E 472, Geschmacksverstärker (1 %): E 621, Jamaika Rum (0,6 %), Gewürzextrakte (Pfeffer, Paprika, Muskat, Kümmel) kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Zugabe: 6 - 8 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) dazu kommen 28-30 g Nitritpökelsalz   Teewurst selber machen – alles, was Sie schon immer über die Teewurst-Herstellung wissen wollten Sie möchten gerne Teewurst selber machen? Dann kommt dieser Ratgeber zum Thema Teewurst-Herstellung wie gerufen. Hier erfahren Sie alles, was Sie schon immer über die leckere Wurst aus Rügenwalde wissen wollten. Der Name Warum heißt die Teewurst Teewurst? Ist in ihr etwa Tee enthalten? So könnte man denken, aber tatsächlich war Tee nie Zutat der Teewurst. Der Name geht vielmehr auf eine Begebenheit im hinterpommerschen Rügenwalde zurück, wo die Teewurst erfunden wurde. Die Frau des Fleischwarenfabrikanten Georg Wilhelm Heinrich Schmidthals brachte das Rezept mit in die Ehe. Weil die leckere Wurst von den Eheleuten nachmittags immer zusammen mit Tee genossen wurde, erhielt sie den Namen Teewurst. Übrigens wird Teewurst bis heute ausschließlich in Deutschland produziert! Die Teewurst-Herstellung Wer Teewurst selber machen möchte, braucht zuerst das richtige Fleisch: dazu gehören mageres Schweinefleisch, Schweinebauch und mageres Rindfleisch. Diese Zutaten werden durch Kuttern und Wolfen zu einer feinen Wurstmasse verarbeitet. Würzen Sie die Masse dann z.B. mit Pökelsalz, Pfeffer, Paprika, Mazis und Wacholderum. Oder machen Sie es sich noch einfacher und greifen Sie zur leckeren Fertiggewürzmischung für Teewurst von Hausschlachtebedarf! So können Sie sicher sein, dass die Teewurst am Schluss wirklich schmeckt wie sie soll. Für die Abfüllung der fertig gewürzten Masse sollten Sie Kunstdärme mit einem Kaliber von 45 mm verwenden. Dann noch die Teewurst für 24 bis 48 Stunden reifen lassen und zum Schluss 12 Stunden kalt räuchern. So einfach geht Teewurst selber machen! Arten von Teewurst Grobe Teewurst: Die Wurstmasse wird nur grob gewolft, nicht gekuttert. Teewurst Rügenwalder Art: Zusätzlich mit Speck und Kardamom, Ingwer und Honig Teewurst Göttiger Art: ebenfalls mit Speck, zusätzlich noch mit Flomen (Schmalz) Pommersche Teewurst: zusätzliche Würzung mit weißem Pfeffer, Rosenpaprika, Kardamom, Piment und etwas Rum; auch unter der Bezeichnung Leipziger Weihnachtswürstchen bekannt. Konnten wir Sie in Sachen „Teewurst selber machen“ etwas informieren? Dann schauen Sie sich jetzt im Hausschlachtebedarf-Shop um! Mit unserer leckeren Fertiggewürzmischung für Teewurst gelingt die Teewurst-Herstellung auf Anhieb. Und bei Fragen zögern Sie nicht, unsere freundlichen Kundenmitarbeiter zu kontaktieren.

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzmischung für Grobe Bauernbratwurst
Verkehrsbezeichnung: Präparat mit würzenden Zutaten Beschreibung: Bratwurst-Würzung mit Pfeffer, Koriander und Muskat, sowie mit Frischhalter und Farbstabilisator für die Herstellung von frischer Bratwurst, Geflügelbratwurst, mittelgrober und grober Bauernbratwurst. Grobe Bratwurst stabilisiert die Farbe und Frische der Bratwürste. Verwendung: Grobe Bauernbratwurst zusammen mit dem Salz während der Herstellung zugeben. Zugabe: 4 g/kg Deklaration: Gewürze (Koriander, Pfeffer, SENF, Ingwer, Chili, Piment), Dextrose, Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat), Antioxidationsmittel: E300, E301; Stabilisator: E331

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzmischung für Iberico - Bratwurst
Beschreibung: Pikante Komplettmischung mit Salz und Gewürzen, wie Paprika, Pfeffer, Chili und Knoblauch, für die Herstellung von groben und feinen Bratwürsten. Schweinefleisch vom Iberico-Schwein erhält durch eine spezielle Eichelmast seine besondere Fleisch und Genussqualität. Bei der Mischung "Iberico Bratwurst" handelt es sich um eine Komplettwürzung mit Salz, Bratfest (Spezialemulgator mit Bräunungseffekt), gewürzintensiver Würzung  (über 10 g der Zugabe entfallen bereits auf Gewürze), Farb- und Frischhalter! Verwendung: Iberico-Bratwurst zu Beginn des Zerkleinerungsprozesses zugeben. Zugabe: 35 g/kg Keine Zugabe von Salz oder anderen Zutaten erforderlich. Deklaration: Speisesalz, Gewürze (Paprika, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Ingwer), Glucosesirup, Dextrose, Emulgator: E471, E472; Hefeextrakt, Antioxidationsmittel: E300  

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Aalrauchmettwurst
Beschreibung: Rohwurstreifemittel, ohne deklarationspflichtige Allergene, mit Pfeffer, Paprika, Muskat und Katenrauch zur Herstellung von streichfähigen Rohwurstsorten, wie Aalrauchmettwurst. Verwendung: Aalrauchmettwurst zu Beginn des Kutterprozesses zugeben. Zugabe: 8 - 10 g/kg Deklaration: Säuerungsmittel: E575; Rauch, Gewürze (Pfeffer), Dextrose, Zucker, Emulgator: E471, E472; Antioxidationsmittel: E301, E300; Gewürzextrakte (Pfeffer, Paprika, Muskat, Kümmel)

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Bärlauch Bratwurst
  Beschreibung: Herzhafte Komplettwürzung für Bärlauchbratwurst, ohne deklarationspflichtige Allergene, mit Pfeffer, Muskat, Bärlauch, Farbstabilisator und Frischhalter. Verwendung: Bärlauch Bratwurst  während des Zerkleinerungsprozesses zugeben. Zugabe: 7 g/kg Deklaration: Gewürze (Koriander, Pfeffer, Ingwer), Dextrose, Bärlauch (14 %), Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat), Antioxidationsmittel: E300, E301; Stabilisator: E331 kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Sensorik Aussehen beige, mit Sichtkräutern Geruch arttypisch, würzig nach Bärlauch Geschmack arttypisch, würzig nach Bärlauch Konsistenz Pulver, mit Sichtkräutern  

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Bauernsalami
  Zutaten: Gewürze (Pfeffer, SENF, Koriander, Muskat, Piment), Dextrose, Antioxidationsmittel E300 kann Spuren von Sellerie und Gluten enthalten Zugabe: 13-15 g/Kg (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden.  Verwendung: Gewürzpräparat zur Herstellung von schnittfester Rohwurst im Naturreifeverfahren mit Starterkulturen Baktoferment 61 Anwendung: Zu Beginn des Zerkleinerungsprozesses zusammen mit Starterkulturen zugeben      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Bierschinken
  Zutaten: Gewürze (SENFMEHL, Koriander, Paprika, Chillies, Knoblauch, Kümmel, Ingwer, Zitronenschalen), Reisstärke, Zucker, Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sesam, Sellerie und Gluten enthalten Zugabe: 6-8 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Bockwurst
  Zutaten: Gewürze (SENFMEHL, Koriander, Kümmel, Paprika, Knoblauch, Chillies), Reisstärke, Zucker, Speisesalz (Salz, Trennmittel: E535), Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 8 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 35 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Brat- und Knackwurst
  Zutaten: Gewürze (Kümmel, SENFSAAT, Pfeffer, Koriander, Majoran, Paprika, Chillies, Piment, Knoblauch), Speisesalz (Salz, Trennmittel: E535), Reisstärke, Gewürzextrakte (Pfeffer, Muskat) kann Spuren von Sellerie, Sesam und Gluten enthalten Zugabe: 5 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) Kochsalz oder Nitritpökelsalz je nach Rezeptur verwenden. 200 g sind ausreichend für ca. 40 kg Wurstmasse      

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*
200 g Gewürzzubereitung für Bratwurst Caprese - der typische Geschmack Italiens
  Zutaten: Gewürze (Basilikum, Koriander, Knoblauch), Tomate, Dextrose, Gewürzextrakte (Pfeffer, Knoblauch, Chili) kann Spuren von Senf, Sellerie und Gluten enthalten Verwendung: Fleischmaterial mit Bratwurst Caprese CL/AF und Speisesalz vermengen und auf gewünschte Körnung wolfen. Beschreibung: Rötliche Würzung ohne deklarationspflichtige Allergene und ohne E-Nummern, mit Tomate, Basilikum und Knoblauch zum Würzen von grober und feiner Bratwurst mit dem typischen Geschmack Italiens. Zugabe: 16 g / Kg Masse (Empfehlung des Herstellers) dazu kommen ca 18-24 g / pro kg Salz    

Inhalt: 0.2 Kilogramm (27,50 €* / 1 Kilogramm)

5,50 €*

Lyoner, Gelbwurst, Cervelatwurst, Jagdwurst – welches Gewürz passt zu welcher Wurst?

Sie möchten Ihre selbstgemachte Wurst mit den richtigen Gewürzen verfeinern? Sie sind sich aber nicht sicher, welches Gewürz in welche Wurst gehört?

Kein Wunder: Bei der Vielzahl von Wurstsorten verliert man schnell den Überblick: Lyoner, Gelbwurst, Cervelatwurst, Jagdwurst, Ungarische Salami, Nürnberger Würstchen, Thüringer Mett – wer soll sich das alles behalten?!

Aber keine Sorge: Unsere Wurstgewürze-Liste verrät Ihnen auf einen Blick, was in die Wurst gehört. So steht der Freude am Hausschlachten nichts mehr im Wege!

Die große Wurstgewürze-Liste

Lyoner:

Lyoner, die beliebte Brühwurst aus gepökeltem Schweinefleisch und Rückenspeck, enthält typischerweise die folgenden Gewürze: Weißer Pfeffer, Kardamom, Kurkuma, Muskat, Koriander, Knoblauch und Ingwer.

Gelbwurst:

Gelbwurst, die Brühwurst aus zerkleinertem Schweine-Brät, wird typischerweise mit den folgenden Gewürzen verfeinert: Speisesalz, Pfeffer, Mazis, Ingwer, Kardamom und Zitronenpulver.

Cervelatwurst:

Cervelatwurst, die Rohwurst aus gekuttertem Rind- und Schweinefleisch, enthält typischerweise die folgenden Gewürze: Nitritpökelsalz, Pfeffer und Kardamom. Außerdem finden Spirituosen als Aromaspender Verwendung (z.B. Weingeist oder Cognac).

Jagdwurst:

Jagdwurst, die Brühwurst aus Schweinefleisch und Aufschnitt-Grundbrät, wird typischerweise mit den folgenden Gewürzen verfeinert: Pfeffer, Macis, Ingwer und Koriander. Bei der sog. „Süddeutschen Art“ werden außerdem Senfkörnern hinzugegeben; bei der „Norddeutschen Art“ dagegen gehackte Pistazien.

Ungarische Salami:

Die ungarische Salami zeichnet sich gegenüber ihrer Schwester, der italienischen Salami, durch die Hinzugabe von Paprika und Tokajer (ungarischem Weißwein) aus.

Nürnberger Würstchen:

Die weltbekannten Nürnberger Würstchen, kleine Brühwürste aus Schweinefleisch, enthalten typischerweise Kochsalz und Majoran.

Thüringer Mett:

Thüringer Mett ist strenggenommen keine Wurst, sondern rohes Schweinehackfleisch. Es findet besonders als Brotbelag Verwendung. Thüringer Mett enthält typischerweise die folgenden Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran und natürlich Zwiebeln.

Wem das jetzt alles zu umständlich ist: Hausschlachterbedarf bietet Ihnen fertige Gewürzmischungen für jede erdenkliche Wurstsorte an! Damit entfällt das umständliche Selber-Mischen und Herumprobieren. Ob Lyoner, Gelbwurst, Cervelatwurst, Jagdwurst, Ungarische Salami, Nürnberger Würstchen oder Thüringer Mett – so schmeckt die Wurst garantiert spitze!

Das Beste daran: Wir mahlen unsere Gewürze jede Woche frisch – in unserer eigenen Hausmühle! Schmecken Sie den Unterschied zwischen deutscher Qualitätsware und Massenimporten – Ihr Gaumen wird es Ihnen danken!

Ab geht’s in unseren Online-Shop zum Wurstgewürze kaufen!

Selbstgemachte Wurst ist ein herrlicher Gaumenschmaus – aber nur, wenn auch die Würze stimmt. Damit Ihre selbstgemachten Wurstsorten auf jeden Fall gelingen, haben wir für Sie unterschiedliche Wurstgewürze zusammengestellt. Dabei legen wir großen Wert auf Vielfalt: Für jede Wurst finden Sie bei uns im Online-Shop das passende Wurstgewürz. Die Komplettwürzungen und Gewürzmischungen für Wurst basieren auf unseren selbstgemahlenen Gewürzen und Kräutern, die wir eigens in unserer hauseigenen Mühle für Sie mahlen und mischen. Überzeugen Sie sich von der besonders hochwertigen Qualität der Wurstgewürze von Hausschlachtebedarf und lassen Sie sich das schmackhafte Erlebnis nicht entgehen!

Wir setzen bei der Herstellung unserer Wurstgewürze auf ein besonders hohes Maß an Qualität. Die Rohstoffe für unsere Wurstgewürze stammen ausnahmslos von zuverlässigen Lieferanten, auf deren Erfahrung wir schon seit vielen Jahren zurückgreifen. Damit Sie möglichst frische Gewürze erhalten, mahlen wir die erhaltenen Rohstoffe direkt bei uns vor Ort in unserer eigenen Gewürzmühle für Sie – so stellen wir sicher, dass das vollmundige Aroma und der intensive Geschmack unserer Gewürze auch bei Ihnen ankommt. Für unsere Wurstgewürze verwenden wir dabei nicht nur feinste Rohstoffe, sondern auch praktische Aromaschutzverpackungen. Für die perfekte Rezeptur greifen wir bei unseren Wurstgewürzen auf abgestimmte Zusammensetzungen zurück, die mit einem schmackhaften und stimmigen Aroma begeistern. Wir haben lange Zeit mit der Suche nach dem perfekten Wurstgewürz für jede Wurstsorte verbracht – und die Ergebnisse bieten wir Ihnen nun in unserem Online-Shop an!

Neben hochwertigem Fleisch und einer gewissenhaften Verarbeitung spielt bei der Herstellung der perfekten Wurst das verwendete Gewürz eine weitere Hauptrolle. Wie wichtig die richtige Würze bei der Wurstherstellung ist, weiß jeder, dem schon einmal eine Wurst durch die falsche Gewürzmischung misslungen ist. Genau hier setzen die Wurstgewürze von Hausschlachtebedarf an, die Sie bei uns ganz einfach online bestellen können: Wir haben für nahezu jede Wurstsorte das passende Wurstgewürz entwickelt. Dabei achten wir nicht nur darauf, für die national und international bekannten Klassiker das passende Gewürz zur Verfügung zu stellen, sondern auch für regionale Spezialitäten. Unsere Wurstgewürze werden aufgrund ihrer fantastischen Qualität natürlich nicht nur von Hobbyfleischern und Hausschlachtern verwendet, sondern kommen auch in der professionellen Wurstherstellung durch erfahrene Metzgermeister zum Einsatz.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die Highlights unserer Wurstgewürze vorstellen – und dabei neben den Klassikern auch auf auf unbekannte Spezialitäten eingehen, für die sich unsere Kunden begeistern können.

Zu den beliebtesten Würsten gehört natürlich die Rostbratwurst, die auf keinem Sommergrill fehlen darf. Wer Rostbratwurst selbst machen möchte, kann zu unserem Gewürz für Rostbratwurst greifen: Hier treffen Gewürze wie Pfeffer und Paprika auf verschiedene Kräuter, Dill und feine Zitronenschalen. Damit lässt sich kinderleicht die bekannte Rostbratwurst nach Thüringer Art herstellen, die jedes Grillfest abrundet.

Ebenfalls ein absoluter Klassiker ist die Bauernsalami, deren unwiderstehliches Aroma auf einer ganz einzigartigen Würzmischung basiert. Auch hier haben wir natürlich eine passende Gewürzzubereitung für Sie im Sortiment, die das fantastische Geschmackserlebnis von Bauernsalami ermöglicht. Vor allem die prägnanten Noten von Muskat und Koriander stechen besonders hervor, um der Bauernsalami das „gewisse Etwas“ zu verleihen.

Ideal für die Winterzeit eignet sich das Christkindl Rostbratwurst Gewürz, das mit einer feinen Orangen- und Zimtnote die Bratwurst zu einem besonderen Highlight werden lässt. Diese Gewürzzubereitung bietet nicht nur einen weihnachtlichen Geschmack, sondern sorgt auch für eine hervorragende Bindung und zarte Bräunung der traditionsreichen Wurst.

Leberkäse ist eine bayerische Spezialität, die sich inzwischen jedoch in ganz Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Natürlich haben wir auch hier die passende Gewürzzubereitung für Leberkäse vorbereitet, die mit einem satten Aroma von Senfmehl, Ingwer, Koriander und Zitronenschalen begeistert.

Bei der Herstellung von Würsten werden die Wurstgewürze einfach in der benötigten Menge in die Wurstmasse gegeben und kräftig untergerührt. Das sorgt nicht nur für den einzigartigen Geschmack der Wurst, sondern auch für eine ansprechende Farbe der Wurst. Je nach Wurstsorte variiert die benötigte Menge des Wurstgewürzes. Wir empfehlen zwischen 3-5 Gramm Wurstgewürz pro Kilogramm Wurstmasse. Achten Sie bei der Herstellung darauf, dass die Wurstgewürzmischung sorgfältig unter die Wurstmasse gerührt wird und sich vollständig verteilen kann, damit der Geschmack das gesamte Fleisch durchzieht. Neben Wurstgewürz kann es sich je nach Wurstsorte auch lohnen, zusätzlich Salz hinzuzufügen. In vielen unserer Wurstgewürze ist jedoch schon die benötigte Menge Salz enthalten. Im Zweifelsfall entscheidet hier natürlich Ihr Geschmack: Sie entscheiden selbst, wie intensiv Sie Ihre selbstgemachte Wurst würzen möchten. Schmecken Sie das Wurstbrät dazu einfach nach der Herstellung noch einmal genau ab und variieren Sie die Intensität des Geschmacks anhand der Würzmittel.

Es bereitet natürlich sehr viel Freude, selbst Gewürzmischungen herzustellen, mit denen Sie Ihren Würsten ein besonders schmackhaftes Aroma verleihen können. Auch dafür stellen wir Ihnen bei Hausschlachtebedarf natürlich die passenden Grundlagen zur Verfügung – von Hilfsmitteln für die Wurstherstellung bis hin zu frisch gemahlenen Gewürzen aus unserer eigenen Gewürzmühle. Auch Pökelsalz und viele weitere Ergänzungen für Ihre Wurst können Sie direkt online bei uns kaufen. Wenn Ihnen das alles zum umständlich ist, sind unsere fertigen Wurstgewürze allerdings die richtige Wahl. Sie profitieren von jahrelanger Erfahrung in der Wurstherstellung, von der besonders guten Qualität unserer Gewürze und von dem umfangreichen Sortiment, das für Sie unterschiedlichste Gewürzmischungen bereithält. Wir haben für jede Wurst garantiert das passende Wurstgewürz!

Für unsere fertigen Würzmischungen für Wurst setzen wir auf frische Rohstoffe, die durch uns selbst für Sie gemahlen und verpackt werden. Dabei liegt immer ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Gewürzen, Kräutern und Geschmacksstoffen im Fokus der Aufmerksamkeit. Wir möchten Frische, Qualität und Geschmack miteinander vereinen, sodass Sie bei Ihren Würsten auf nichts verzichten müssen. Im Vergleich zu Wurstgewürzen aus industrieller Herstellung heben wir uns damit deutlich von der Masse ab – etwas, das man nicht nur schmecken, sondern auch sehen kann. Das Team von Hausschlachtebedarf besteht selbst aus leidenschaftlichen Hausschlachtern, die sich schon seit Jahren mit der Herstellung von Würsten befassen. Dadurch ist es uns möglich, Sie vollumfänglich rund um unsere Wurstgewürze zu beraten. Sollten Sie Fragen haben, ein bestimmtes Wurstgewürz nicht finden können oder aus anderen Gründen mit uns Rücksprache halten wollten, stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail!