A B C D E F G H J K L M N O P R S T U V W Z

Gelbwurst

Eine bekannte Bezeichnung der Wurst ist Hirnwurst. Dieser Name wurde mundartlich in Herrnwurst abgewandelt. Diese Bezeichnung rührt daher, dass ursprünglich ein Anteil Fleisch durch tierisches Hirn ersetzt wurde. Namentliche Verwechslungsgefahr besteht mit der norddeutschen Rohwurstsorte Bregenwurst, nach der plattdeutschen Bezeichnung Bregen (für Hirn). Heutzutage ist die Zugabe von Hirn unüblich und entspricht nicht der Verbrauchererwartung. Die Verwendung von Rinderhirn ist seit der BSE-Krise (seit Oktober 2000) untersagt.[1][2]

Die Bezeichnung Bayerische Gelbwurst ist eine ungeschützte Herkunftsangabe ohne Aussagekraft über die Zusammensetzung oder Verarbeitung der Wurst.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gelbwurst