Kompetente und persönliche Beratung
Bequem und sicher bestellen
Schnelle Lieferung per DHL
Über 95% der Artikel sofort lieferbar
A B C D E F G H J K L M N O P R S T U V W Z
Lexikon Navigation

P

7 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Parieren

Parieren spielt bei der Zubereitung von Fleisch eine Rolle. Man spricht dabei von der vollständigen Entfernung aller ungenießbaren und nicht-essbaren Teile.

Parüren

Als Pürieren bezeichnet man die Abfallprodukte aus der Fleischbearbeitung, beispielsweise Fette, Sehnen und Häute, die zu Soßen und Fonds umgewandelt werden können.

pasteurisieren

Beim Pasteurisieren werden verschiedene Lebensmittel zum Zwecke der Haltbarmachung kurzzeitig auf Temperaturen zwischen mindestens 60 °C und maximal 100 °C erhitzt.

PE

Polyethylen (PE) ist ein teilkristalliner und unpolarer Thermoplast.

Pökellake

Bei der Pökellage handelt es sich um eine Lösung aus Kochsalz und Wasser, der häufig auch Umrötungshilfen und Gewürze beigegeben werden.

Polypropylen

Polypropylen (Kurzzeichen PP) ist ein durch Kettenpolymerisation von Propen hergestellter thermoplastischer Kunststoff. 

PP

Unter allen Kunststoffen ist Polypropylen zusammen mit Polyethylen (PE) am weitesten verbreitet. Der thermoplastische Standard Kunststoff hat gut nutzbare chemische und technische Eigenschaften. Der günstige Preis und die vorteilhaften Verarbeitungs- und Verwertungseigenschaften qualifizieren Polypropylen für eine Vielzahl von Anwendungen.