A B C D E F G J K L M N O P R S T U V W Z

Räucherphase

Als Räucherphase bezeichnet man die gesamte Zeit, über die das zu räuchernde Gut im Rauch verbleibt. Je nach Produkt sind dabei auch mehrere Räuchergänge möglich. Das Gegenteil der Räucherphase ist die Frischluftphase, die ebenfalls in der Herstellung geräucherter Waren eine große Rolle spielt.

Von einer Räucherphase spricht man vor allem beim Kalträuchern. Während der Räucherphase werden in die Lade der Räucherkammer Sägespäne oder Sägemehl eingefüllt, welche durch die Hitzeeinwirkung verglimmen und dadurch für die gewünschte Rauchentwicklung sorgen. Diese Phase der Zubereitung ist die Räucherphase