A B C D E F G J K L M N O P R S T U V W Z

Abschäumen

Wer flüssige Gerichte zubereitet und dabei auf Fleischzusätze setzt, beispielsweise Suppen oder Saucen, stellt schnell fest, dass sich das Eiweiß aus dem Fleisch am oberen Flüssigkeitsrand absetzt. Dort zeigt sich das Eiweiß durch eine schaumähnliche Konsistenz, die den Geschmack und die Optik der Speise oder Beilage negativ beeinflusst. Daher wird das Eiweiß mithilfe einer Schöpfkelle oder eines Löffels abgetragen. Diesen Prozess nennt man „Abschäumen“.